»Politik, die sich nicht an der Realität des Lebens orientiert, geht an den Menschen vorbei. Lebensrealitäten ändern sich. Das heißt: Politik muss auch mit der Zeit gehen.«

Mein politischer Arbeitsalltag ist sehr abwechslungsreich. Immer wieder begegnen mir Menschen, deren Geschichten mich beschäftigen. Immer wieder stoße ich auf Missstände, zu denen ich Stellung beziehen möchte. Meine Gedanken, Stellungnahmen und Pressemitteilungen finden hier ihren Platz.

»Transparenz schafft Vertrauen.«

Transparenz in der Politik ist eine zentrale GRÜNE Forderung. Diese Transparenz möchte ich für meine Arbeit auch bieten: Anträge, Anfragen, Dokumentationen, meine Bezüge und Ausgaben – alles findet sich hier im Archiv. Über weitere Einkünfte aus anderen Tätigkeiten neben meiner Arbeit als Abgeordnete verfüge ich nicht, sonst wären diese selbstverständlich hier aufgeführt.

Anträge & Anfragen

Hier findet ihr Links zu Anträgen und Anfragen, die ich im Landtag gestellt habe oder an denen ich beteiligt war.

SPORT

Entschließungsantrag: „Europa zu Gast in NRW“ – nachhaltige und transparente EURO 2024 in NRW-Stadien unterstützen (Drucksache 16/14234) (14.02.2017)

Antrag: Vielfalt im Sport stärken – EuroGames in NRW unterstützen (Drucksache 16/13996) (17.01.2017)

Änderungsantrag zum Antrag: Durchführung der Bundesjugendspiele in allen Schulen in Nordrhein-Westfalen sicherstellen (Drucksache 16/12387) (28.06.2016)

Entschließungsantrag: Freude an Bewegung wecken – Schulsportliche Wettkämpfe weiter fördern (Drucksache 16/12129) (31.05.2016)

Entschließungsantrag: Schwimmen hat einen hohen Wert für die kindliche. Entwicklung–Schulschwimmen gehört zu unserem Bildungsauftrag (Drucksache 16/10481) (15.12.2015)

Änderungsantrag: Nordrhein-Westfalen unterstützt Hamburgs Olympiabewerbung 2024 (Drucksache 16/10148) (04.11.2015)

Antrag: Geräuscheinwirkungen von Kindern und Jugendlichen auf Sportanlagen anders bewerten (Drucksache 16/8442)  (21.04.2015)

Antrag: Inklusion im Sport voranbringen – Gemeinsamen Sport von Menschen mit und ohne Behinderung fördern (Drucksache 16/7144) (28.10.2014)

Entschließungsantrag: Mehr Sport und Bewegung für alle Kinder und Jugendliche ermöglichen – ganzheitlich, vielfältig und gemeinsam! (Drucksache 16/5530) (08.04.2014)

Antrag: Fair Play bei internationalen Sportgroßveranstaltungen (Drucksache 16/4808)  (21.01.2014)

Antrag: Fußballkultur und Fanprojekte wertschätzen und unterstützen (Drucksache 16/4576) (10.12.2013)

Entschließungsantrag: Motorische Fähigkeiten systematisch fördern (Drucksache 15/1076) (12.01.2011)

FRAUEN

(21.03.2017)


Entschließungsantrag: Landesgleichstellungsgesetz als wichtigen Schritt für die Gleichstellung in NRW in die Fläche tragen (Drucksache 16/13622) (29.11.2016)

Änderungsantrag zum Gesetzentwurf der Landesregierung: Dienstrechtsmodernisierungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen) (Drucksache 16/12199) (28.06.2016)

Enschließungsantrag: Für einen attraktiven Öffentlichen Dienst–zukunftsfest und familiengerecht (Drucksache 16/12127) (31.05.2016)

Antrag: Opfer nicht aus dem Blick verlieren – Täter ermitteln und bestrafen (Drucksache 16/10787) (19.01.2016)

Antrag: Schutz vor Gewalt und Recht auf Unversehrtheit für Menschen mit Behinderung umfassend gewährleisten (Drucksache 16/9793) (22.09.2015)

Antrag: Berufsperspektiven für junge Mädchen erweitern – Aktionstage wie „Girls Day“ bieten eine gute Möglichkeit! (Drucksache 16/5283) (18.03.2014)

Antrag: Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit – Prüfung von Lohntestverfahren zur Feststellung von Lohnunterschieden zwischen Frauen und Männern im Öffentlichen Dienst (Drucksache 16/5284) (18.03.2014)

Antrag: Landesinitiative Frau und Wirtschaft an den Start bringen! (Drucksache 15/1195) (25.01.2011)

Antrag: NRW schützt Frauen und Mädchen vor Gewalt (Drucksache 15/1196) (25.01.2011)

Kleine Anfrage: Steuer für sexuelle Vergnügungen (Drucksache 15/172) (14.09.2010)

Dokumentationen

Hier finden Sie die aktuellen und älteren Dokumentationen meiner Veranstaltungen:

Bezüge und Ausgaben

Einnahmen

Abgeordnetenbezüge: 10.726,00 Euro
Zuschuss zur Krankenversicherung: 297,000 Euro

Summe Einnahmen: 11.023,00 Euro

Ausgaben

Versorgungswerk („Rentenversicherung der Abgeordneten“): 2.114,00 Euro
Monatliche Steuern: ca. 2.700 Euro
Krankenkasse: ca. 630 Euro (Höchstsatz gesetzliche Krankenversicherung)
Spenden an die Partei: 1.500,00 Euro
Sonstige Mitgliedschaften: ca. 40 Euro
Miete Wahlkreisbüro: 82,06 Euro
Spesen: ca. 200 Euro
Sachkosten: ca. 50 Euro
Veranstaltungen: ca. 125 Euro (Durchschnittswert)

Summe Ausgaben:  7.241,06 Euro


BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN